Die 2-tägige Pilgertour beinhaltet eine Übernachtung in einem Heiligen Kloster auf dem Berg Athos. Der Ausflug beginnt in Thessaloniki und führt nach Ouranoupolis, wo die Unterkunft organisiert wird. Der Zugang zum Berg Athos erfolgt mit der Fähre nach Daphne. Auf unserer Route, die an der Westküste des Berges Athos verläuft, werden wir die Gelegenheit haben, die Heiligen Klöster Docheiariou, Xenophontos, Agios Panteleimon und Xeropotamos zu besichtigen und in Daphne anzukommen. Anschließend fahren wir auf einer wunderschönen Strecke durch die Natur nach Karyes, der Hauptstadt des Berges Athos.

ACHTUNG

*Die Unterbringung in den heiligen Klöstern hängt von der Verfügbarkeit der Unterkünfte ab.

*Unsere Gastfreundschaft wird zwischen den Heiligen Klöstern von Koutloumousiou – Heiliges Kloster von Iviron

*Die Gruppe wird während der gesamten Reise von einem erfahrenen Reiseleiter begleitet und geführt

Eingeschlossen sind

  • Transfer und Rückfahrt zum Berg Athos mit dem Minivan
  • Einreiseformular
  • Fährüberfahrten
  • Minivan-Transfer für Fahrten im Berg Athos
  • Begleitung für alle Tage der Tour,
  • Geführte Tour – Gastfreundschaft

ERSTER TAG

06:45Abfahrt von Thessaloniki mit dem Auto nach Ouranoupoli Halkidiki
08:45Ankunft in Ouranoupolis
09:00Einchecken
09:30Abfahrt mit der Fähre nach Daphne auf dem Berg Athos
11:50Ankunft im Hafen von Daphne und Abfahrt zum Kloster, das uns aufnehmen wird.
12:30Ankunft im Kloster

Begrüßung im Kloster mit Kaffee, Raki und Loukoumi in dem Archontariki, dann Unterbringung in dem Gästehaus des Klosters für unseren Aufenthalt.

Der erste Tag unseres Besuchs beinhaltet eine geführte Tour durch die Region Karyes, die Hauptstadt des Berges Athos. Ausführlichere Informationen:

PILGERFAHRT ZUR HEILIGEN UND WUNDERTÄTIGEN IKONE DER BARMHERZIGKEIT

Die Ikone der Jungfrau Maria, die „Axion Esti“, ist eine der berühmten Ikonen des Berges Athos. Sie befindet sich im Protatos-Tempel in Karyes auf dem Berg Athos und gilt als „gemeinsame Schutzikone“ aller Klöster auf dem Berg Athos, da sie die Siegel aller 20 Klöster auf ihrem Rahmen trägt.

Die Ikone befindet sich in Protaton auf dem Berg Athos, ebenso wie die Fresken des berühmten Hagiografen Manuel Panselenos aus dem 13. Sie befindet sich im Zentrum von Karyes und ist das Symbol der panagionitischen Einheit. Alle panagionitischen Zeremonien und Veranstaltungen werden hier unter Beteiligung der gesamten Heiligen Gemeinschaft abgehalten. Das „ehrwürdige und heilige Königskloster des Protato“ gilt als „Vater und Mutter der Untertanenklöster“ auf dem Athos. Die Kirche wurde Ende des 9. Jahrhunderts gegründet und diente als Kloster der neu gegründeten Bruderschaft.

BESUCH DES HEILIGTUMS DES HEILIGEN ANDREAS (VATOPEDINO)

Die Skete befindet sich 500 m von Karyes entfernt. In der Skete befinden sich Reliquien des Apostels Andreas. Die Skete wurde um das 10. Jahrhundert gegründet und wird in der ersten Urkunde des Berges als Xystris-Kloster erwähnt. Unterschriften der jeweiligen Vorfahren bezeugen den ununterbrochenen Betrieb des Klosters bis zum fünfzehnten Jahrhundert, als es von Piraten zerstört wurde.

BESUCH DES KLOSTERS VON KOUTLOUMOUSIOU

Gegründet unter Kaiser Alexios I. Komnenos am Ende des XI. Jahrhunderts

Das 1370 erbaute Katholikon des Klosters wurde 1540 mit einer Vielzahl von Wandmalereien versehen, mit Ausnahme des Kirchenvorraums, der 1744 mit Wandmalereien versehen wurde. Die Kapelle der Gottesmutter Maria des furchtbaren Schutzes, in der sich die wundertätige Ikone – die Schutzpatronin des Klosters – auf der linken Seite des Altarraums befindet.

Das Kloster liegt 500 m von Karyes entfernt. Sie wurde im 13. Jahrhundert gegründet und beherbergt zahlreiche Reliquien (tragbare Ikonen, heilige Gewänder usw.) und die wundertätige Ikone der Jungfrau Maria namens Fovera Protasia.

BESUCH DER PILGERFAHRT ZUR ZELLE DES HEILIGEN KINDES IN PANAGUDA

Tausende von Pilgern strömen das ganze Jahr über zu der bescheidenen Zelle, in der der selige alte Mann Paisios mehr als fünfzehn Jahre lang lebte und praktizierte. Der Besuch des keli erfolgt wandernd.

BESUCH IN DER ZELLE VON VATER GAVRIL

Der alte Gavriel praktiziert auf dem Berg Athos, in einer Zelle des Heiligen Klosters Koutloumousiou, in der Nähe der Zelle des Ältesten Paisios.

*Nach dem Ende der täglichen Tour kehren wir zum Kloster zurück, wo wir untergebracht werden.

BESUCH DES ABENDGOTTESDIENSTES

*Die Dienste beginnen im Winter um 16:00 Uhr und m Sommer um 17:00 – 18:00 Uhr.

In der Folgezeit

  • Teilnahme an der nachmittäglichen heiligen Vesper um 1700 bis 1800 Uhr
  • Abendessen mit den Mönchen
  • Gebet nach dem Abendessen
  • Anbetung der heiligen Reliquien
  • Spirituelle Dialoge, Gespräch mit den Mönchen des Klosters, sofern es die Form zulässt

ZWEITER TAG

Das Programm beginnt mit den Heiligen Messen

  • Orthros
  • Göttliche Liturgie
  • Der erste Teil des Tages wird mit der Heiligen Messe und der Heiligen Eucharistie gefeiert. Je nach Ritual des jeweiligen Klosters.

09:00Abreise vom Kloster
11:00Ankunft im Hafen von Daphne auf dem Landweg
12:10Abfahrt mit der Fähre zurück nach Ouranoupolis

TOUR INFO

1 und höher

2 Days

BOOK NOW